0421 / 98 88 53 63 info@heilpraxis-bremen.de
Karte nicht verfügbar

Date/Time
Date(s) - 18/03/2022 - 20/03/2022
18:00 - 14:30

Categories No Categories


Wochenendseminar:                                                           

Arbeit mit dem Inneren Kind

 

Die Arbeit mit dem inneren Kind ist eine intensive und wirksame Methode um den Entwicklungssprozess einzuleiten. Das Seminar ist so aufgebaut, dass Sie in seinem Verlauf die kindlichen Entwicklungsstufen mit ihren Aufgaben und Bedürfnissen kennenlernen, um zu verstehen, was Ihr Inneres Kind gebraucht hätte, um auf gesunde Art und Weise groß zu werden.

Entwicklungsphasen der Kindheit:

  • Säugling: 0-9 Monate
    Lernaufgabe: Entwicklung des Urvertrauens
    Störungen: Misstrauen, Kontrollsucht, Verlassenheitsängste
  • Kleinkind: 9 Monate – 3 Jahre
    Lernaufgabe: Entwicklung der Gegenabhängigkeit, der Autonomie, Entdeckung des Ich
    Störungen: Angst vor neuen Erfahrungen, Schwierigkeit die Grenzen zu erkennen und zu akzeptieren, Abhängigkeit
  • Vorschulkind: 3 – 6 Jahre
    Lernaufgabe: frühe Identität, Zielstrebigkeit
  • Störungen: Schuldgefühle, Mangel an Individualität
  • Schulkind: 6 Jahre – Pubertät
    Lernaufgabe: Kompetenz, Unabhängigkeit, gesunder Ehrgeiz
    Störungen: Minderwertigkeit, Gefühl nie genug zu sein, Angst vor Fehlern
  • Pubertät: ca. 13 – 18 Jahre
    Lernaufgabe: Identität, Unabhängigkeit von der Familie
    Störungen: Angst vor dem Leben, Misstrauen, Rollenkonfusion

Wir beschäftigen uns außerdem mit den Blockaden in unserem Erwachsenenalter, die ihren Ursprung in der Kindheit haben. Diese störenden Verhaltens- und Denkmuster bzw. unsere Schutz- bzw. Bewältigungsstrategien, waren in unserer Kindheit angebracht. Ein wichtiger Arbeitsschritt ist es, den gesunden Erwachsenen zu stärken, der sich mit den bisherigen Verhaltens- und Denkmustern auseinandersetzt und sie verändert.

Zeiten:
Freitag: 18.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr
Samstag: 10.00 – ca. 18.00 Uhr (jeweils mit Pausen und mit Mittagspause von 1 Std.)
Sonntag: 10.00 –  ca. 15.00 Uhr (nur mit kurzer Imbisspause).

Honorar: 220 €

Gruppengröße: max. 5 Personen

Die Veranstaltungen finden mit reduzierter TeilnehmerInnenzahl statt.
Um die Veranstaltungen so sicher wie möglich gestalten zu können, wird zu Beginn zuerst ein Corona-Selbsttest gemacht (die Tests liegen hier bereit).

Anmeldung

Ab besten melden Sie sich bitte per E-Mail an (s. Anmeldung) und machen folgende Angaben von Ihnen (falls Sie mir nicht persönlich bekannt sind):

  • Name, Anschrift, Telefon
  • Alter
  • ob Sie bereits eigene psychotherapeutische oder psychiatrische Erfahrungen haben, damit ich mich besser auf Sie einstellen kann.

Jeder Teilnehmer verpflichtet sich zur Verschwiegenheit gegenüber der Außenstehenden.

Teilnahme am Seminar nur nach Anmeldung. Die Teilnehmerplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.
Bei zu geringer Teilnehmerzahl findet der Abend nicht statt.
Die bereits überwiesenen Kosten werden selbstverständlich zurückerstattet.

Bei einer Anmeldung zum Seminar akzeptieren Sie die AGB.